Buch: „Der Tanz der Götter und der Menschen“ – Marlies Weymar

29,50 

Zum ersten Mal wurde eine Entwicklungslinie der Eurythmie aufgezeichnet,
die schon in den frühen Mysterien ihre Ursprünge erkennen lässt.
Eine schöne Reise durch die Zeitepochen – mit vielen Farbabbildungen & Illustrationen.

Autor: Marlies Weymar
Ausführung: 132 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-96354-000-4
Maße: 21 x 25 x 2 cm (B/H/T)

 

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Beschreibung

Vom Mysterientanz bis zu den geistigen Quellen der neuen eurythmischen Kunst

Aus welchen Quellen schöpfte der tanzende Mensch im Wandel seiner seelisch-geistigen Entwicklung? Welche unbewussten und bewussten Motive impulsierten die Menschenseele im Laufe der Jahrtausende, innere Bewegungen in äußere Gebärden umzusetzen? Welche Metamorphosen hat die Sprache des Tanzes auf dem Seelenweg des Menschen erfahren? Der ägyptische kultische Mysterientanz hatte noch die vordringliche Aufgabe, die Menschen- seele in eine andere höhere Welt zu versetzen, den Mysterienschüler auch auf diesem Wege zu einer Einweihung zu führen. Bei diesem frühen heiligen Tempeltanz erlebte der Mensch noch, dass ein anderes höheres Wesen von ihm Besitz ergriff und mit ihm tanzte. In welcher Weise ging der Tanz durch den Abgrund des Nullpunktes? Und warum konnte Rudolf Steiner bei der Inauguration der Bewegungskunst der Eurythmie von einem Tempel- tanz in moderner Form sprechen?

Zusätzliche Information

Gewicht 0.550 kg
Größe 2 × 21 × 25 cm
Bindung

Gebunden, Hardcover

Seiten

132

ISBN

978-3-96354-000-4

Autor

Marlies Weymar

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Buch: „Der Tanz der Götter und der Menschen“ – Marlies Weymar“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.